28.12.2010

Das Fischmanifest

Fische sind toll, ob groß, ob klein, ob Wal, ob Lachs oder gar Wels. Sie leben in den Weltmeeren, Seen und Flüssen. Sie haben nicht den Fehler gemacht, ans Land zu kommen oder sie haben diesen Fehler irgendwann wieder bereut und sind zurück ins Wasser geschwommen. Allein dies belegt die Intelligenz der Fische.

§1 Fische sind die Herrscher der Meere. Ihre Macht ist unteilbar.

§2 Auf den Weltmeeren ist der Mensch nur Gast.

§3 Wale sollten unsere großen Vorbilder sein, sie sind wieder in die Ozeane zurück geschwommen.

§4 Fische sind keine Mörder. Filme und Bücher die etwas anderes behaupten, müssen verboten werden.
§4.1 Filme und Serien über Wale und Delfine sollten nicht für Kinder freigegeben werden.
§4.2 Fischgedichte müssen gefördert werden.

§5 Für Katzenhaicontent gelten die gleichen Regeln, wie für Katzencontent es sei denn es gelten andere Regeln.

§6 Zum Fisch gehört ein guter Wein.

Kommentare:

  1. §7 Wer Wale als Fische bezeichnet, wird mit Wiedergeburt als Günter Verheugen nicht unter 3 Inkarnationszyklen bestraft.

    AntwortenLöschen